Haben Sie Fragen oder Interesse? +49 (511) 165 80 40 90
de

von

"Hinweisgeberschutz": Einladung zur Podiumsdiskussion am 17.10.2023

Umsetzung der EU-Whistleblower-Richtlinie in Österreich und erfolgreiche Implementierung der Vorgaben in den Unternehmen

Die EU-Whistleblower-Richtlinie wurde im Februar 2023 ins nationale Recht umgesetzt und damit ein neues sektorübergreifendes Schutzrecht für Hinweisgeber geschaffen. Nach dem HinweisgeberInnenschutzgesetz ("HSchG") müssen Unternehmen mit mehr als 50 Beschäftigten bis Ende August interne Meldestellen einrichten. Bei Unternehmen mit weniger als 250 Beschäftigten wurde diese Frist bis 17. Dezember 2023 verlängert.

Aus diesem Anlass organisiert die Wirtschaftskammer Österreich gemeinsam mit dem Institut für Innovation und Digitalisierung im Recht eine Veranstaltung, bei der die Umsetzung von spezifischen Vorgaben in das nationale Recht (z.B. Konzernausnahme, Verwaltungsstrafen) und deren Implementierung in den Unternehmen diskutiert werden (z.B. digitaler Meldekanal, Umgang mit anonymen Meldungen).

Weitere Informationen zu der von Dr. Ziga Skorjanc organisierten Veranstaltung finden Sie hier.

Zurück

lexICT...

... ist eine Datenschutz-Beratungsfirma mit Sitz in Hannover und Wien, die großen Wert auf eine individuelle Beratung und die Entwicklungen pragmatischer Lösungen setzt. Unser Team besteht ausschließlich aus Jurist*innen, die sich im Datenschutz spezialisiert haben und über den gewissen Nerd-Faktor verfügen, um die Nische zwischen Recht und Technik optimal ausfüllen zu können.

Kontaktieren Sie uns!

lexICT GmbH
Ostfeldstraße 49
30559 Hannover

+49 (511) 165 80 40 90

+49 (511) 165 80 40 99

Copyright 2024. All Rights Reserved.
Einstellungen gespeichert
Datenschutzeinstellungen

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close